NABU-Euskirchen.de  

Neuer Teilnahmerekord bei der Stunde der Wintervögel

Foto: Der Haussperling ist erneut der in Gärten und Parks mit Abstand am häufigsten beobachtete Wintervogel

Erstmals haben an einer Stunde der Wintervögel mehr als 100.000 Vogelfreundinnen und Vogelfreunde teilgenommen. Weniger erfreulich sind die Zählergebnisse...

Neuer Teilnahmerekord bei der Stunde der Wintervögel [+]

Keine Wölfe im Nationalpark Eifel ausgewildert

Wolfschild - Foto: Nationalparkforstamt Eifel / Volker Möller

Unbekannte haben vier Schilder mit Falschaussagen zur Existenz von Wölfen im Nationalpark Eifel aufgehängt. Dies kommt deutschlandweit in Wolfsgebieten immer wieder vor. Eine Richtigstellung vom NABU NRW zum aktuellen Fall in der Eifel....

Keine Wölfe im Nationalpark Eifel ausgewildert [+]

Foto des Monats Januar | Der Kernbeißer

Rauflustiger Fink mit kräftigem Biss

 

 

 

 

 

 

Jetzt im Winter kommen die Kernbeißer ans Futterhäuschen und suchen am Boden nach herabgefallene Sämereien...

Foto des Monats Januar | Der Kernbeißer [+]

Der Waldkauz ist Vogel des Jahres 2017

Foto: Olaf Rambow

Wann haben Sie zuletzt in der Nacht eine Eule rufen gehört? Viele Gegenden sind von Eulen verlassen, entweder weil sie keine Bruthöhlen finden oder das Nahrungsangebot nicht mehr ausreicht...

Der Waldkauz ist Vogel des Jahres 2017 [+]

Welche Vogelart frisst welches Futter?

Welche Vogelart frisst welches Futter? [+]

NABU-Vogelstimmenquiz

Erweitern Sie Ihre Vogelstimmen-Kenntnisse

Mit dem NABU-Vogelstimmenquiz kommen sowohl Anfänger als auch Profis auf Ihre Kosten. Vorgestellt werden die 40 häufigsten Gartenvögel. Die Zusammenstellung der Arten erfolgt dabei nach dem Zufallsprinzip. Wird eine Stimme nicht erkannt, kann man die wichtigsten Fakten zu der Art in einem Steckbrief nachlesen und sich die Vogelstimme in Ruhe anhören ohne das Spiel unterbrechen zu müssen.

NABU-Vogelstimmenquiz [+]

Ankündigung!

KOPFWEIDENSCHNITT AN DER ERFT



Sa. 21. Januar 2017 >>Mehr

NABU EUSKIRCHEN  BEI FACEBOOK



>>Mehr

NATUR BEOBACHTEN IM KREIS EUSKIRCHEN



Melden Sie Ihre Naturbeobachtungen dem NABU.  »Mehr

EIFEL ENTDECKEN

Kennen wir Sie?



>>Mehr