NABU-Euskirchen.de  

 Wolfsausstellung...

...der NABU Euskirchen freut sich über Ihren Besuch

 

 

 

 

 

Knapp 130 Jahre, nachdem der letzte Wolf in der Eifel in der Nähe von Auel bei Gerolstein erlegt wurde, steht der Wolf wieder auf den Sprung seinen einstigen Lebensraum Eifel zu besiedeln...

 Wolfsausstellung... [+]

Zu den Ziegenmelkern in die Schavener Heide

19 Interessierte nahmen an der Nachtexkursion teil

 

 

 

 

Am 8.7.2016 führte der NABU Euskirchen unter der Leitung von Hans Theo Krüger und Manfred Martin eine Exkursion zu den Ziegenmelkern und Waldschnepfen in der Schavener Heide durch...

Zu den Ziegenmelkern in die Schavener Heide [+]

Die Kinder der Kita St. Agnes bei den Schwalbenkinder

 

 

 

 

 

Am 28.6. 2016 besuchten 14 Kinder in einer vom NABU Euskirchen organisierten Exkursion der Kita St. Agnes aus Linzenich-Lövenich mit Ihren Betreuerinnen die Schwalben beim Lövenicher Frauenbildungshaus...

Die Kinder der Kita St. Agnes bei den Schwalbenkinder [+]

Foto des Monats Juli | Teichrohrsänger

Der Teichrohrsänger wird  im Volksmund auch Rohrspatz genannt.

 

 

 

Auch erfahrene Ornithologen können den Teichrohrsänger vom Sumpfrohrsänger im freien Felde mit Sicherheit nur an der Stimme unterscheiden....

Foto des Monats Juli | Teichrohrsänger [+]

Erfreuliches vom Baumweißling

 

 

 

 

 

Der Baumweißling (Aporia crataegi) kann sehr gut von den übrigen Weißlingen unterschieden werden, da über keine sonst übliche schwarze Fleckung verfügt. Bei ihm sind auf den Flügelflächen schwarze Adern sichtbar...

Erfreuliches vom Baumweißling [+]

Mönchs und Gänsegeier hoch in den Lüften der Eifel gesichtet

Foto: Der Mönchsgeier ist einen Meter lang und nach dem Bartgeier der größte Greifvogel Europas

 

 

 

Fotos: Heinz und Beate Beyerlein

Als begeisterte „Naturgucker“ sind Heinz und Beate Beyerlein aus Oberreifferscheid bei Hellenthal dieses Jahr bereits zwei, für die Region außergewöhnliche Beobachtungen beschert worden...

Mönchs und Gänsegeier hoch in den Lüften der Eifel gesichtet [+]

NABU verurteilt Kampagne der Taubenzüchterverbände zur Verfolgung von Wanderfalken

Bevölkerung wird gebeten, Verdachtsfälle von Greifvogelverfolgung zu melden

Foto: Swen Baumung

Wanderfalken sind nach dem Bundesnaturschutzgesetz streng geschützt, trotzdem häufen sich in diesem Jahr Verdachtsfälle von Greifvogelverfolgung...                                       Siehe auch NABU-Pressemitteilung

NABU verurteilt Kampagne der Taubenzüchterverbände zur Verfolgung von Wanderfalken [+]

Jungvögel nicht mitnehmen!

Aus dem Nest gefallene Vogeljunge sind meist nur scheinbar hilflos

Foto: Junge Blaumeise. Viele Jungvögel werden jetzt flügge und unternehmen ihre ersten Flugversuche...

Jungvögel nicht mitnehmen! [+]

NABU-Vogelstimmenquiz

Erweitern Sie Ihre Vogel-Kenntnisse

 

 

 

 

 

Von den Baumwipfeln ertönt ihr Gezwitscher. Mit bloßen Auge sind unsere Vögel oft schwer zu erkennen. Da hilft ein geschultes Ohr!...

NABU-Vogelstimmenquiz [+]

Erkennen, Bekämpfen, Verhindern

Vogelschützer stellen Leitfaden mit Tipps für Bürger, Ermittlungsbeamte und Behörden vor

 

 

 

 

 

 

Greifvogelverfolgung ist eine Straftat und muss konsequent verfolgt werden....

Erkennen, Bekämpfen, Verhindern [+]

ANKÜNDIGUNG!

FORUM-ORNITHOLOGIE-TREFFEN IN ZÜLPICH



Dienstag, 2. August 2016 2016   >>Mehr

DER NABU EUSKIRCHEN NEWSLETTER  FÜR DEN MONAT JULI 2016 IST DA!



>>Mehr

AKTION:

FLEDERMAUS-FREUNDLICHES HAUS



 Helfen Sie den faszinierenden Kobolde der Nacht! Machen Sie mit! >>Mehr

BUNTE METER FÜR DEUTSCHLAND

Lebensräume retten für Stieglitz und Co.



>>Mehr

EIFEL ENTDECKEN

Kennen wir Sie?



>>Mehr