NABU-Euskirchen.de  

Drehen im Schnee

Foto: Tervorren  Hier sieht man uns nochmal zum Abschied. Das Drehteam(rechts im Bild) mit den NABU Leuten Claudia Rapp-Lange, Elke Pascher-Bull und Alfred Glener (die drei links im Bild). Mit dabei waren Irene und Rüdiger Hugo (Mitte), die uns als Vertreter der Naturschutzinitiative e.V. unterstützt haben.

Hellenthal - Heute, am 30.01.2019, war der WDR Lokalzeit Aachen bei uns zu Gast. Wir hatten das Team eingeladen, um ihnen unsere aktuelle Naturschutzarbeit vor Ort zu zeigen. Im Dahlemer Wald war es ja im Spätsommer letzten Jahres zu der Baumfällung eines Rotmilanhorstes und in diesem Januar zu Baumfällungen im direkten Horstumfeld eines Schwarzstorchhorstes gekommen.

Sowohl in dem Rotmilan- wie auch in dem Schwarzstorchhorst wurden im Jahr 2017 Junge aufgezogen. Leider stehen beide Ereignisse im Zusammenhang mit dem geplanten Bau von fünf Windkrafträdern.

Wir haben das WDR Team ausführlich über unsere Arbeit zum Schutz streng geschützter Vogelarten informiert und waren dann auch anschließend im Wald, um den „Rotmilan Tatort“ zu zeigen. Zum Schwarzstorchhorst sind wir nicht mehr gekommen, da alles tief verschneit war.

Bis bald

Euer NABU Euskirchen

Schließen