NABU-Euskirchen.de  

Vergebliche Eiersuche auf Acker und Wiesen

Industrielle Landwirtschaft bedeutet Aus für die biologische Vielfalt | Bestände von Kiebitz, Feldlerche und Uferschnepfe im freien Fall

 

 

 

 

 

Den Vögeln der Agrarlandschaft geht es schlecht. Insbesondere die Bestände des Kiebitz befinden sich zurzeit im freien Fall. Der NABU NRW begrüßt den Erlass zum Kiebitzschutz des Umweltministeriums. Damit sei klar gestellt, dass der Kiebitz eine stark gefährdete Art ist. Landwirte sind ab jetzt überall verpflichtet, Rücksicht auf Nester und Gelege zu nehmen - andernfalls drohen Prämienverluste...

Vergebliche Eiersuche auf Acker und Wiesen [+]

Foto des Monats April - der Bach

 

 

 

 

 

Ein Bach ist ein kleines fließendes natürliches Gewässer...

Foto des Monats April - der Bach [+]

NABU-Euskirchen startet Aktion „Fledermausfreundliches Haus“  

Diese Aktion soll jetzt auf den Kreis Euskirchen ausgedehnt werden

 

 

 

 

 

 

Viele Fledermausarten, wie z.B. die Zwergfledermaus oder die Breitflügelfledermaus, nutzen vielfältige Unterkunftsmöglichkeiten an Häusern und Gebäuden...

NABU-Euskirchen startet Aktion „Fledermausfreundliches Haus“   [+]

BUNTER AMEISENLIEBHABER



Der Grünspecht ist Vogel des Jahres 2014.>>Mehr

HANDYS RECYCELN UND NABU-PROJEKT FÖRDERN



Doppelt Gutes tun: Lassen Sie Ihr altes Handy recyclen und unterstützen Sie gleichzeitig die Renaturierung der Unteren Havel! >>Mehr

Das NABU-Vogelstimmen-Quiz



Hier gehts`s zum Vogelstimmenquiz