NABU-Euskirchen.de  

Foto des Monats Juli, der Pirol...

...singt mit exotisch anmutenden Flötengesang

 

 

 

 

 

 

Viele Menschen haben den mit seinem zitronen- bis goldgelben Gefieder scheinbar so auffallenden Pirol noch nie in der freien Natur gesehen....

Foto des Monats Juli, der Pirol... [+]

Neue Wege in der Öffentlichkeitsarbeit

NABU Euskirchen sucht neue Mitstreiter und Förderer

 

 

 

 

Foto:Nirgendwo sonst in NRW kreisen noch soviele Rotmilane am Himmel wie im Kreis Euskirchen

Der Kreis Euskirchen gehört zu einem der beiden Kerngebiete der Artenvielfalt in Nordrhein-Westfalen. Hier gibt es noch Tier- und Pflanzenarten, die anderswo in NRW längst verschwunden sind...

Neue Wege in der Öffentlichkeitsarbeit [+]

Jungvögel nicht mitnehmen!

Aus dem Nest gefallene Vogeljunge sind meist nur scheinbar hilflos

Foto: Junge Kohlmeise

Der Naturschutzbund NABU Kreisverband Euskirchen appelliert an die Bevölkerung, einsam und hilflos wirkende Jungvögel nicht aufzunehmen, sondern sie an Ort und Stelle zu belassen...

Jungvögel nicht mitnehmen! [+]

Erkennen, Bekämpfen, Verhindern

Vogelschützer stellen Leitfaden mit Tipps für Bürger, Ermittlungsbeamte und Behörden vor

 

 

 

 

 

 

Greifvogelverfolgung ist eine Straftat und muss konsequent verfolgt werden....

Erkennen, Bekämpfen, Verhindern [+]

ANKÜNDIGUNG

LIBELLEN & HEIDEBLÜTE IN DER SCHAVENER HEIDE



Sonntag, 9. August 2015 >>Mehr

AKTION:

FLEDERMAUS-FREUNDLICHES HAUS



Machen Sie mit! >>Mehr

DER NABU EUSKIRCHEN NEWSLETTER FÜR DEN MONAT JULI 2015 IST DA!

ANFORDERN!



E-Mail an den NABU senden

ARTENSCHUTZ-REPORT DES BUNDESAMTES FÜR NATURSCHUTZ



>>Mehr

NATURSCHUTZ IN NRW

Zülpich-die letzte Feldhamsterpopulation in NRW.



Das aktuelle Heft finden Sie hier auch komplett online. >>Mehr