NABU-Euskirchen.de Natur erleben Aktuelles

Erfolgreiche Gründung der AG Windenergie im NABU Euskirchen

 Foto: Laut den offiziellen Zahlen des Landes NRW besteht für den Kreis Euskirchen ein Potential von mehr als 1100 (!!!!) Windkraftanlagen.

von Ralf Wilke

Kreis Euskirchen - Es haben  sich 23 Mitglieder des NABU Euskirchen und von Bürgerinitiativen aus Zülpich, Kall, Hellenthal, Blankenheim und dem Kreis Düren getroffen, um sich bei Maßnahmen gegen den starken Ausbau der Windenergie zu unterstützen, der im Kreisgebiet, aber auch in der Zülpicher Börde und der gesamten Eifel, die Gesundheit der Menschen und Natur, Arten und Landschaft bedroht. Laut den offiziellen Zahlen des Landes NRW besteht für den Kreis Euskirchen ein Potential von mehr als 1100 (!!!!) Windkraftanlagen. Dies würde fast eine Verzehnfachung des derzeitigen Bestandes bedeuten. Insofern ist eine Bündelung der Kräfte, die diese Perspektive für den Kreis, dem Eifel- und dem Voreifelraum kritisch sehen, in der AG Windenergie erforderlich, ohne dabei einer Totalverweigerung der Windenergie das Wort reden zu wollen. Windenergienutzung ist nur dort möglich, wo sie gleichermaßen für Mensch und Natur verträglich  darstellbar ist.

Die AG Windenergie wird sich am 08. März 2017 im Zölleche Brauhaus um 18:30 Uhr erneut treffen. Interessenten sind jederzeit herzlich willkommen.

Schließen