NABU-Euskirchen.de Forum Ornithologie Veranstaltungen 2017

Birdwatch 2017 in Vogelsang

Foto: Mit Spektiv und Ferngllas beobachteten die Teilnehmer den Vogelzug. Im Hintergrund das Naturschutzhaus Eifel-Ardennen

von Uwe Wedegärtner

Schleiden-Vogelsang - In diesem Jahr hat der NABU Euskirchen die internationale Birdwatch Aktivitäten nach Vogelsang verlegt, in das Naturschutzhaus Eifel Ardennen. Die Birdwatch Veranstaltungen finden in ganz Europa, immer am ersten Wochenende im Oktober statt, in Deutschland veranstaltet vom NABU.

In diesem, wie auch schon in den vorherigen Jahren standen Beobachtungen des Vogelzugs, aber auch allgemeine Informationen zum Vogelzug und zum Vogelschutz im Vordergrund. Neben den Gästen, die für den Birdwatch nach Vogelsang gekommen waren, haben auch viele Gäste des Vogelsang IP den Weg zum NABU-Haus gefunden, um sich über das Treiben am Naturschutzhaus und über das aktuelle Thema des Vogelzugs zu informieren.

Foto: Über den Vogelzug konnten sich die Teilnehmer an Hand einer Bildschirmpräsentation informieren.

Leider konnten auch in diesem Jahr nur wenige Zugbewegungen festgestellt werden, aber dennoch waren einige interessante Beobachtungen möglich. So wurden z.B. Kolkraben und ein Wanderfalke bei der Jagd beobachtet. Begleitend dazu wurde in einem Vortrag über Daten und Fakten des Vogelzugs informiert, über das „Warum“ des Vogelzugs, über das „Wieviele“ und über die Chancen und Risiken für die Zugvögel. Und es gab viel Spielraum für Diskussionen über den Natur- und insbesondere den Vogelschutz.
Vom Nabu waren außerdem auch einige Mitglieder aus dem Forum Ornithologie gekommen, um den Gästen Beobachtungen zu erklären oder Fragen zu beantworten.

Foto: Sechs Kanadagänse konnten von den Teilnehmer beobachtet werden

NATURSCHUTZHAUS

EIFEL-ARDENNEN



>>Mehr