NABU-Euskirchen.de Natur erleben Naturerlebnis-Programm 2018 Termine

NATURERLEBNIS IM KREIS EUSKIRCHEN

Liebe Mitglieder und Freunde des NABU Euskirchen,

wir freuen uns, Ihnen auch in diesem Jahr wieder ein attraktives Exkursionsprogramm vorstellen zu können. Es ist uns wieder gelungen, ein Exkursionsprogramm auf die Beine zu stellen das zeigt, dass der Kreis Euskirchen aus der Naturschutzsicht viel Interessantes für alle Altersklassen zu bieten hat, was auf unsere Erkundung wartet.

Bei Veranstaltungen in der Natur sollte an angemessenes Verhalten, festes Schuhwerk und entsprechende Kleidung gedacht werden.

Soweit vorhanden, bitte bei allen Tierexkursionen Ferngläser mitbringen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit dem NABU Naturerlebnisprogramm 2018

Ihr NABU-Vorstand und die Internetredaktion

Das Naturerlebnisprogrammheft hier zum herunterladen

Samstag, 05.05.2018
NABU Pflanzenbörse in Schleiden-Gemünd
Angeboten werden ökologisch angebaute, gut durchwurzelte Kräuter, Blumen, Stauden, Gemüse, Salate und Früchte sowie Sämereien. Hier kann jede/r seine Pflanzen anbieten.
Treffpunkt:Marktort: Dreiborner Straße/Marienplatz in 53937 Gemünd
Uhrzeit: 10:00 Uhr, bis ca. 14:00 Uhr
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
. (.)
Anmelden:Rainer Liedtke, Tel. 0 24 41 - 8 39 89 13 oder r.liedtke@NABU-euskirchen.de.
 
Sonntag, 06.05.2018
Im Reich der Grauammer
Wanderung durch die typische Bördelandschaft um Rövenich Die Zülpicher Börde wird von vielen Menschen als eher artenarme und monotone Agrarlandschaft wahrgenommen. Dabei beherbergt sie einige spezialisierte bodenbrütende Vogelarten, die hier teilweise ihre letzten Vorkommen in NRW besitzen, allen voran die Grauammer, aber auch andere selten gewordene Arten wie Rebhuhn und Feldhase. Auf einer Wanderung in der Gemarkung Rövenich machen wir uns auf die Suche nach Grauammer & Co. Im Rahmen der Wanderung werden außerdem Natur- und Artenschutzmaßnahmen vorgestellt, die dem dauerhaften Erhalt der typischen Fauna der Feldflur dienen.
Treffpunkt:Siechhaus bei Rövenich
Uhrzeit: 15:00 Uhr, bis ca. 18:00 Uhr
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
Leitung: Dipl.-Biogeograf Stefan Meisberger, Biologische Station im Kreis Euskirchen (.)
Info: U. Wedegärtner (uwe.nabu.eu@gmail.com) Tel. 02443 9048819
 
Freitag, 11.05. - 13.05.2018
Stunde der Gartenvögel
Vögel in unserer Nähe, in Ihrem Garten, auf Ihrem Balkon oder im nahegelegenen Park zu beobachten, zu zählen und damit Teil einer bundesweiten Zählaktion des NABU zu werden, das ist das Besondere dieser Aktion, die alljährlich am zweiten Wochenende im Mai stattfindet. Durch Ihre Teilnahme können Sie mithelfen, wertvolle Daten über die Entwicklung unserer Vogelwelt der letzten Jahre zu erlangen und diese Daten zu vervollständigen. Informieren Sie sich über die Veranstaltung auf der Homepage des NABU (www.nabu-euskirchen.de), in der Presse und in öffentlichen Auslagen. Oder fragen Sie die „Kontaktpersonen Ornithologie“ im NABU-Euskirchen nach der Aktion. Mit Ihrer Teilnahme an dieser Aktion leisten Sie einen aktiven Beitrag zum Vogelschutz!
Treffpunkt:Garten, Balkon, Park
Uhrzeit: 06:00 Uhr, bis ca. 21:00 Uhr
Information:NABU Kreisgruppe Euskirchen
. (.)
Information: Günter Lessenich, Mobil 0 157/31 87 49 97
 
Sonntag, 13.05.2018
Die Meistersinger von Sinzenich bis Schwerfen
Der bewaldete und bebuschte Hügelzug zwischen Sinzenich und Schwerfen ist ein Paradies für Singvögel wie Nachtigallen, Grasmücken, Baumpieper und andere. Der NABU lädt Sie ein, mit gespitzten Ohren diesen klingenden Reichtum kennenzulernen. Darüber hinaus werden unter anderem auch heimatkundliche Fragen beantwortet, wie: Was ist der Sinzenicher Bruch, oder warum hatte Schwerfen eine Lohmühle?
Treffpunkt:Sportplatz Zülpich-Sinzenich (Straße nach Linzenich, GPS: 50.658069, 6.657204)
Uhrzeit: 08:00 Uhr, bis ca. 10:30 Uhr
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
Leitung: Hubert Misgeld und Erik Esser (..)
Information: E. Esser Tel.: 0152 0664 3096
 
Sonntag, 20.05.2018
Der Nationalpark ruft
zum besonderen Naturerlebnis-Wandern im Nationalpark Eifel Unsere Wanderung führt uns auf die Dreiborner Hochfläche im Nationalpark Eifel. Von Walberhof gehen wir zur Wüstung Wollseifen und zum Nabu-Haus auf dem Gelände des IP Vogelsang. Von dort kehren wir zum Parkplatz Walberhof zurück. Landschaftsentwicklung, Geologie und insbesondere vogelkundliche Beobachtungen und das besondere Naturerlebnis im Nationalpark Eifel stehen im Vordergrund der naturkundlichen Exkursion.
Treffpunkt:Parkplatz Walberhof (GPS-50°34‘4.01“N 6°26‘9.71“E), gegenüber Zufahrt IP Vogelsang
Uhrzeit: 09:00 Uhr, bis ca. 12:00 Uhr
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
Leitung: Klaus Hermanns, Peter John und Marion Zöller (.)
Information: K. Hermanns, Tel. 02204 9676987
 
Samstag, 26.05.2018
Brennnesselchips und Kräuterlimonade
Hier können Sie unverbindlich ins Gras beißen Knackiges Grün, in Teig ausgebackene Blätter, leckeren Kräuterquark und -limonade sowie allerlei Wissenswertes übers Sammeln und Zubereiten von Wildkräutern gibt es im Naturfreundehaus. Die Gruppe wird auf 20 Personen begrenzt.
Treffpunkt:Im Teichmannhaus zwischen Arloff und Kalkar an der Grube Toni.
Uhrzeit: 14:00 Uhr, bis ca. 17:00 Uhr
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
Leitung: Ellen Wortmann (.)
Anmeldung: Tel. 0 22 51/65 08 56, Mobil 0 170/5 23 93 61 Gebühr 13,50 €/Person.
 
Sonntag, 27.05.2018
Vogelstimmen für Spätaufsteher
Nicht nur in den frühen Morgenstunden schallen Vogelstimmen durch den Wald. Auch gegen Abend lassen sich die Stimmen unserer heimischen Vogelwelt wunderbar hören. Eine passende Gelegenheit für diejenigen Naturfreunde, die morgens gerne noch in den Federn liegen bleiben anstatt unsere gefiederte Tierwelt zu erkunden. Ob nun Einsteiger in die Welt der Vogelkunde oder bereits passionierter Ornithologe, zusammen macht es noch mehr Spaß, dem Klang der heimischen Vogelwelt nachzugehen.
Treffpunkt:Joggerparkplatz am Stadtwald Euskirchen
Uhrzeit: 17:30 Uhr, bis ca. 19:30 Uhr
Strecke, ca. 1.5 km
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
Leitung: Bruno Arndt, Manfred Martin (.)
Information: B. Arndt 0177-6 74 64 80
 
Sonntag, 03.06.2018
Die Kalkkuppen bei Holzheim
Geologie und Biologie einer einzigartigen Landschaft Die Kalkkuppen-Landschaft bei Holzheim besticht durch ihre Vielseitigkeit, nicht nur landschaftlich, sondern auch hinsichtlich Flora und Fauna. Die besondere Geologie dieser Landschaft, weite Ausblicke in die Eifel, die Kalk liebende Flora mit z.B. Orchideen und Feldvögeln überall werden bleibende Eindrücke vermitteln und die Exkursion zu einem Erlebnis machen.
Treffpunkt:Neuer Pendlerparkplatz an der B 477 (Ortsein gang Breitenbenden). Mit Fahrgemeinschaften fahren wir mit hinauf nach Holzheim
Uhrzeit: 08:00 Uhr, bis ca. 11:00 Uhr
Anschließende Einkehrmöglichkeit: Mongolischer Hof Breitenbenden, nähe Treffpunkt
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
Leitung:Franz-Josef Henkenmeier, Klaus Hermanns, u.a. (.)
Information: F.-J. Henkenmeier, Tel.: 02443 7524
 
Sonntag, 03.06.2018
Rheinischer Wollmarkt in Kuchenheim
Infostand des NABU Euskirchen auf dem Wollmarkt. Schafe, Schafschur und Bordercollie-Schau, Wolle, ca. hundert Marktstände mit Textil - und Handwerkskunst, kulinarischen Köstlichkeiten, Führungen durch die Tuchfabrik und Verlosung am NABU-Stand - für Ihre Unterhaltung ist den ganzen Tag lang gesorgt.
Treffpunkt:53881 Euskirchen-Kuchenheim LVR-Industriemuseum, Carl-Koenen-Str. 25 GPS 50.383163, 6.696092
Uhrzeit: 11:00 Uhr, bis ca. 17:00 Uhr
Information:NABU Kreisgruppe Euskirchen
. (.)

 
Freitag, 08.06.2018
Steinkäuze lieben Obst(-wiesen)
Eine Abendexkursion zum Lebensraum Streuobstwiese Alte Streuobstwiesen sind ein wichtiger Lebensraum für Steinkäuze. Zum Sommeranfang, wenn die Jungvögel die Bruthöhle verlassen haben, um als „Ästlinge“ von den Altvögeln weiter gefüttert zu werden, gibt uns der Steinkauz- und Streuobstwiesenexperte Dr. Karl-Wilhelm Zens faszinierende Einblicke in den Lebensraum Streuobstwiese und die Lebensweise und das Familienleben der Steinkäuze.
Treffpunkt:Zülpich, Aachener Straße zw. Geich und B477, am Industriegebiet, nahe Neffelsee
Uhrzeit: 22:00 Uhr, bis ca. 23:30 Uhr
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
Leitung: Dr. Karl-Wilhelm Zens (.)
Information: Tel.: 02252 833030 (K.-W. Zens)
 
Sonntag, 10.06.2018
Windkraft, und wo bleibt die Natur?
Die Auswirkung auf unsere Greifvögel, aus nächster Nähe betrachtet! Wind-Energie-Anlagen, oder kurz WEA’s, sind eine wichtige Säule der Energieversorgung unserer Zukunft. Sie sind gar nicht zu übersehen, aber die meisten von uns sehen sie immer nur von ferne. Bei dieser Exkursion wollen wir mal näher ran gehen und erfahren, welche Auswirkungen diese Anlagen auf unsere Natur haben, insbesondere auf unsere Vögel, besonders auf die Greifvögel. Wir erwandern die Windkraftanlagen bei Berg und erfahren, welche Auswirkungen die Anlagen auf Rotmilan und Co in der Umgebung haben. Wir erfahren, warum gerade unter Greifvögeln und anderen Großvögeln Schlagopfer zu beklagen sind und welche Auswirkungen die Anlagen auf die Populationen dieser Vögel haben können.
Treffpunkt:Parkplatz des Geologischen Wanderpfads am Ende der Waldstraße (Bürvenich)
Uhrzeit: 14:00 Uhr, bis ca. 16:30 Uhr
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
Leitung: Elmar Schmidt (.)
Information: E. Schmidt, 02252 5500
 
Samstag, 23.06.2018
Nachtgestalten im Euskirchener Stadtwald
Wenn St. Johannistag naht, naht die Zeit der Glühwürmchen. Nachts ist allerhand los im Stadtwald nahe Euskirchen. Fledermäuse geistern durch die Dämmerung über dem kleinen Teich und schnappen sich die Mücken, manchmal ruft ein Käuzchen und Frösche und Kröten hüpfen durch das Unterholz. Und wenn das Wetter schön ist, dann kommen mit der Dunkelheit die zauberhaften Glühwürmchen. Und von diesen Geschöpfen der Dämmerung und der Nacht handeln auch die erzählten Märchen. Wenn die Sonne den Horizont erreicht, dann gehen wir durch den dunkler werdenden Wald und sehen, wer dort sein Wesen treibt. Was es über Fledermäuse und Glühwürmchen zu wissen gibt, auch das werden wir erfahren.
Treffpunkt:Joggerparkplatz Stadtwald
Uhrzeit: 21:00 Uhr, bis ca. 23:00 Uhr
Bei schlechten Wetter am 07.07. als Ausweichtermin.
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
Leitung: Ellen Wortmann (.)
Anmeldung: Tel. 0 22 51/65 08 56, Mobil 0 170/5 23 93 61
 
Sonntag, 24.06.2018
Naturschutz gestalten
Nabu Naturschutzfläche an den Amphibienteichen Weißenbrunnen Im letzten Jahr erwarb die NABU Stiftung „Nationales Naturerbe“ einen Teil einer unter Naturschutz stehenden Teichfläche mit angrenzenden Flächen. Der NABU Euskirchen hat die Erstellung eines Naturschutzkonzeptes sowie die Umsetzung und die Pflege der Flächen übernommen. Den interessierten Bürgern sollen dieses einzigartige Trittsteinbiotop in Denrath/ Weißenbrunnen gezeigt und die damit verbundenen Naturschutzmaßnahmen erklärt werden.
Treffpunkt:am Tor im Schnepfenweg, Mechernich-Denrath, dort nicht parken, sondern an der B266
Uhrzeit: 16:00 Uhr, bis ca. 18:00 Uhr
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
Leitung: Uwe Wedegärtner (.)
Information: U. Wedegärtner 02443/ 90 488 19
 
Sonntag, 01.07.2018
Augen und Ohren auf entlang der Urft!
Naturkundliche Wanderung durch das Urftbachtal zwischen Urft und Nettersheim Unser Hauptaugenmerk werden wir bei der Wanderung mit sachkundiger Begleitung auf die Vogelwelt, die Blütenpflanzen und die Schmetterlinge richten. Am Endpunkt der Wanderung, am Bhf Nettersheim, besteht die Möglichkeit, in ein Café einzukehren und die Eindrücke auszutauschen, bevor, bei Bedarf, die Rückfahrt mit dem Zug angetreten werden kann.
Treffpunkt:Bahnhof Urft
Uhrzeit: 13:30 Uhr, bis ca. 16:30 Uhr
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
Leitung: Uli Meisen, Georg Faber, Elmar Schmidt, Manfred Martin (.)
Anmeldung: bei G. Faber (02441/ 6163) oder M. Martin (02441/ 4512)
 
Montag, 16.07.2018
„Erfahre dich als Teil der Natur“
Meditative Exkursion Auf dieser Exkursion wollen wir uns in Stille und Achtsamkeit als Teil der Natur erfahren. In der Begegnung wollen wir zu einer neuen Ein- und Wertschätzung des Naturschutzes gelangen, die Mensch und Natur als Einheit begreift.
Treffpunkt:Parkplatz der St. Antonius Kirche in Kreuzberg, 53940 Hellenthal.
Uhrzeit: 14:00 Uhr, bis ca. 17:00 Uhr
für etwa 4km
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
Leitung: Elke Pascher-Bull (.)
Information: pascher-bull@t-online.de, Tel. 02447 91 30 26 Anmeldung: Bitte mit Emailadresse
 
Sonntag, 05.08.2018
Libellen und Heideblüte in der Schavener Heide
Naturkundliche Exkursion mit Dr. Burkhard Grebe Wenn die Heide blüht, fliegen bei gutem Wetter zahlreiche Libellen an Teichen, Tümpeln und an den Wegrändern. In der Schavener Heide können sie in ihrem natürlichen Lebensraum aus der Nähe beobachtet werden.
Treffpunkt:am Parkplatz Schavener Heide, von Wisskirchen die B 266 Richtung Mechernich, die 1. Abbiegung links nach Satzvey nehmen, dann immer geradeaus bis zum Parkplatz
Uhrzeit: 14:00 Uhr, bis ca. 16:00 Uhr
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
. (.)

 
Sonntag, 12.08.2018
NABU Sommerfest
Im Naturschutzhaus Eifel-Ardennen in Vogelsang Internationaler Platz
Treffpunkt:Ort: Vogelsang 90, 53937 Schleiden
Uhrzeit: 12:00 Uhr, bis ca. 16:00 Uhr
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
. (.)

 
Sonntag, 19.08.2018
Wo sind die bunten Wiesen hin?
Eine Exkursion mit Natagora/BNVS Im Rahmen des LIFE-Projekts „Nardus“ bietet Natagora/BNVS eine zweite Exkursion an, um den Teilnehmern Hintergründe und Arbeiten in diesem Europäischen Projekt näher zu bringen. Auf dem Programm steht die Erkundung der renaturierten Borstgrasrasen und Bergmähwiesen. Diese beiden artenreiche Lebensräume waren bis vor einigen Jahrzehnten noch relativ häufig in unserer Region anzutreffen. Doch mittlerweile ist auch hier ein bedrohlicher Rückgang zu beklagen. Während der Exkursion wird versucht die Vielfalt dieser Lebensräume aufzuzeigen und welche Rolle die Bewirtschaftung im Naturschutz spielt.
Treffpunkt:am Sekretariat von Natagora/BNVS, Medell – Hervert 47 A.
Uhrzeit: 13:30 Uhr, bis ca. 16:00 Uhr
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
Leitung: Alexander Rauw (.)
Information: Alexander Rauw 0032-80/44 86 44 (Belgien)
 
Sonntag, 26.08.2018
Treff Natur Sommerfest in Euskirchen
mit einem Info-Stand des NABU Euskirchen und des JugendUmweltmobil
Treffpunkt:53879 Euskirchen, Erftauen GPS 50°39‘48.6“N 6°48‘10.1“E
Uhrzeit: 11:00 Uhr, bis ca. 18:00 Uhr
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
. (.)

 
Sonntag, 02.09.2018
Im Venn
Zu Kaiser Karls Bedstatt Die flachwellige Moorlandschaft des Hohen Venns zwischen Mützenich und Eupen wird kaum von Felsen durchbrochen. Häufig sind jedoch große Felsbrocken „Vennwacken“ genannt, aus Quarzit und Tonstein des Kambriums, der ältesten Gesteine Nordrhein-Westfalens. Diese wurden in einem Meer abgelagert tief versenkt und gefaltet. Bei Mützenich liegen zwei dieser „Wacken“, die größere erinnert entfernt an ein Bett. Hier soll Kaiser Karl während einer Jagd geruht haben. „Kaiser-Karls- Bettstatt“ ist der Höhepunkt unserer Wanderung. Während der letzten Eiszeit entstanden hier durch Eislinsen häufig von Wällen umgebene fast kreisrunde Löcher. Diese Landschaft wurde von Moor überwachsen, der Moortorf bis vor etwa 70 Jahren abgebaut. So wurde die Eizeitlandschaft freigelegt. Später wurden hier Fichten gepflanzt, die vor kurzem entfernt wurden.
Treffpunkt:Parkplatz am Grenzübergang (alte Zollstation) Straße von Mützenich nach Eupen (deutsche L214 , auf belgischer Seite N67)
Uhrzeit: 09:00 Uhr, bis ca. 13:00 Uhr
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
Leitung: Franz Richter (.)
Information: F. Richter Tel. 0 179-1 14 15 90
 
Freitag, 07.09.2018
Fledermausnacht für Kinder Erste Veranstaltung
Wir beobachten Fledermäuse, fangen einzelne Tiere, wiegen und vermessen sie und lassen sie wieder fliegen. Bitte warm anziehen!
Treffpunkt:Café zur Kakushöhle, an der L 115 zwischen 53894 Mechernich-Eiserfey und Weyer
Uhrzeit: 19:30 Uhr, bis ca. 23:00 Uhr
Empfohlenes Alter ab 8 Jahre
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
Leitung: Markus Thies (.)
Anmeldung: erforderlich, Fledermausnacht@nabu-euskirchen.de oder in der NABU-Geschäftsstelle 0 24 41/8 39 89 13 Beitrag: Erwachsene 5 €, erstes Kind 3,50 €, jedes weitere Geschwisterkind kostenlos
 
Freitag, 14.09.2018
Fledermausnacht für Kinder Zweite Veranstaltung
Wir beobachten Fledermäuse, fangen einzelne Tiere, wiegen und vermessen sie und lassen sie wieder fliegen. Bitte warm anziehen!
Treffpunkt:Café zur Kakushöhle, an der L 115 zwischen 53894 Mechernich-Eiserfey und Weyer
Uhrzeit: 19:30 Uhr, bis ca. 23:00 Uhr
Empfohlenes Alter ab 8 Jahre
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
Leitung: Markus Thies (.)
Anmeldung: erforderlich, Fledermausnacht@nabu-euskirchen.de oder in der NABU-Geschäftsstelle 0 24 41/8 39 89 13 Beitrag: Erwachsene 5 €, erstes Kind 3,50 €, jedes weitere Geschwisterkind kostenlos
 
Sonntag, 16.09.2018
„Erfahre dich als Teil der Natur“
Meditative Exkursion Auf dieser Exkursion wollen wir uns in Stille und Achtsamkeit als Teil der Natur erfahren. In der Begegnung wollen wir zu einer neuen Ein- und Wertschätzung des Naturschutzes gelangen, die Mensch und Natur als Einheit begreift.
Treffpunkt:Parkplatz der St. Antonius Kirche in Kreuzberg, 53940 Hellenthal.
Uhrzeit: 15:00 Uhr, bis ca. 18:00 Uhr
für etwa 4 km
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
Leitung: Elke Pascher-Bull (.)
Information: pascher-bull@t-online.de, Tel. 02447 91 30 26 Anmeldung: Bitte mit Emailadresse
 
Samstag, 22.09.2018
Reiche Gaben der Natur, zum Naschen und Basteln
Erftaue in Wüschheim mit seinen typischen Kopfweiden. Wildfrüchte als Speise und zum Basteln. Was kann man aus Hagebutten, Schlehen und was sonst noch so wächst basteln und kochen? Welche Kräuter kann ich jetzt noch ernten? Welche Samen sind interessant, für die Tiere, für die Küche und für Schäpse? Wie mache ich einen Magenbitter aus Kräutern hier in meiner Umgebung und aus meinem Garten? Diesen Fragen gehen wir auf den Grund. Es gibt Tipps und Rezepte und es wird erklärt was man wie und wo sammelt.
Treffpunkt:Wünschheim, an der Brücke Erftmühlenbach Ende der Wüschheimer Straße
Uhrzeit: 14:30 Uhr, bis ca. 17:30 Uhr
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
Ellen Wortmann in Begleitung von Vogelkundlern (.)

 
Montag, 24.09.2018
Ein Haus für die Natur
Natur- und Artenschutz am Haus Wir informieren in Vorträgen über Möglichkeiten, Haus-Sanierung und Neubau mit dem Artenschutz für Vögel und Fledermäuse unter einen Hut zu bringen. Es werden gesetzliche Regelungen angesprochen, die bei einer Sanierung beachtet werden müssen, und wie man Artenschutz am Haus mit modernen Bau- und Sanierungsmethoden verbinden kann. Anschließend kann das Thema in Diskussionen vertieft werden.
Treffpunkt:VHS, Saal im alten Rathaus, Euskirchen
Uhrzeit: 19:30 Uhr, bis ca. 21:30 Uhr
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
Leitung: Alfred Glener und Uwe Wedegärtner (.)
Information: U. Wedegärtner (Tel.: 02443/ 9048819), A. Glener (Tel.: 02447/ 913301)
 
Samstag, 06.10. - 07.10.2018
Birdwatch 2018, die Faszination des Vogelzuges
Die Faszination des Vogelzuges erfahrbar und erlebbar machen, das will die europaweite Veranstaltung Birdwatch erreichen, immer am ersten Wochenende im Oktober. Aber der Vogelzug beginnt schon Ende August und dauert oft bis in den Januar des neuen Jahres und kurz darauf ziehen die ersten Vögel schon wieder zurück. Die unterschiedlichsten Arten ziehen in den Süden, und viele haben sehr unterschiedliche Strategieen, Zugwege und Zugzeiten. Der Vogelzug ist so facettenreich, dass man ihn weder an einem Wochenende erfassen noch mit einer Veranstaltung erfahrbar machen kann. Im „Forum Ornithologie“ werden wir in einer Kombination aus Vortrag und Exkursion zu erarbeiten versuchen, diesem faszinierenden Naturereignis gerecht zu werden. Auf unserer Homepage, auf Facebook, im Newsletter und in der Presse werden wir rechtzeitig auf unsere Birdwatch-Veranstaltung aufmerksam machen, damit Sie dabei sein können.
Treffpunkt:Information unter Telefon 02443/ 9048819 (U. Wedegärtner
Uhrzeit: 00:00 Uhr
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
. (.)

 
Sonntag, 21.10.2018
Goldener Oktober
Eine Herbstwanderung mit Natagora/BNVS Eine Wanderung durch ein Seitental des Mödercheiderbachs. In diesem kleinen Tal befinden sich zwei artenreiche, durch extensive Beweidung, gepflegte Wiesen. Von dort führt die Wanderung in das herbstlich buntgefärbte Waldgebiet der Bütgenbacher Heck mit all’ seinen Schönheiten.
Treffpunkt:an der Kirche in Möderscheid, Gemeinde Ameln Brigittastraße • 4771 Möderscheid, Belgien
Uhrzeit: 10:00 Uhr, bis ca. 13:00 Uhr
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
Leitung: Elvira Margreve (.)
Information: Natagora BNVS, Tel. 0032 80 44 81 44 Elvira Margreve 0477/56 71 82
 
Sonntag, 28.10.2018
Obstsortenverkostung
Von mehreren tausend Apfel- und Birnensorten die allein in Deutschland bekannt sind ist heute kaum noch etwas im Handel und in den Baumschulen erhältlich. Die modernen Apfelsorten stammen weitgehend von einigen wenigen Eltern ab und ähneln sich deshalb sehr stark. Diese eignen sich für den Hausgarten und Steuobstwiese nicht. Es gibt Sorten für vielfältige Verwendungszwecke (Saft, Mus, Dörren, Einmachen, Backen). Das Wissen um diese Vielfalt ist zu großen Teilen verlorengegangen. Erfahren Sie in dieser Veranstaltung mehr über unsere Obstsorten und kosten Sie die Vielfalt. Anschließend ist noch Zeit zur Bestimmung mitgebrachter eigener Früchte (hierzu bitte 5 – 10 typische reife Früchte mitbringen).
Treffpunkt:Bürgerhaus Dottel, Lindenstraße18 • 53925 Kall-Dottel
Uhrzeit: 00:00 Uhr
1o Uhr und 14 Uhr jeweils ca. 2 Stunden
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
Leitung: Ulrich Meisen und Friede Röcher (..)
Information: U. Meisen, Tel. 0 24 41/77 02 47 Abgerundet wird die Obstsortenverkostung mit einem Rahmenprogramm rund um das Thema Obstwiese und Naturschutz.
 
Dienstag, 04.12.2018
NABU Weihnachtsfeier
Wir freuen uns auf fröhliche Stunden bei unserer Weihnachtsfeier zusammen mit den Mitgliedern und Freunden des NABU Euskirchen. Ganz im Sinne: NABU – für Mensch und Natur!
Treffpunkt:NABU-Geschäftsstelle in Sötenich
Uhrzeit: 00:00 Uhr
19:00 Uhr, Ende offen
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
. (.)
Information: Tel. 0 24 41/8 39 89 13
 
Freitag, 04.01. - 06.01.2019
Stunde der Wintervögel
Nehmen Sie mit tausenden von Vogelfreunden in ganz Europa an der beliebten Zählung teil, in Ihrem Garten oder im nahegelegenen Park, überall dort, wo Sie in einem überschaubaren Bereich Vögel sehen und zählen können. Besonders viel Spaß macht es, daraus ein Ereignis für Familie und Freunde werden zu lassen. Zählen Sie die Anzahl der Vögel jeder Art in einer Stunde, melden Sie die Zahlen dem NABU und werden Sie Teil einer großen deutschlandweiten Erhebung.
Treffpunkt:Garten, Balkon,Park
Uhrzeit: 08:00 Uhr, bis ca. 17:00 Uhr
Information:NABU Kreisgruppe Euskirchen
. (.)
Information: www.nabu-euskirchen.de,im Radio oder in der Presse.
 
Sonntag, 17.02.2019
Wasservögel, Wintergäste aus dem Norden
Auch 2019 führen wir wieder unsere erste, traditionelle und sehr beliebte Wintergäste-Exkursion an einen See im Kreis Euskirchen durch. Der Termin steht schon fest. Der Ort wird rechtzeitig bekannt gegeben oder kann beim „Forum Ornithologie“ erfragt werden. Uwe Wedegärtner, 02443 90 488 19, uwe.nabu.eu@gmail.com Günter Lessenich, 02256 65 999 07, g.lessenich@nabu-euskirchen. de; Manfred Martin, 02441 4612, magu5346@gmx.de
Treffpunkt:offen
Uhrzeit: 00:00 Uhr
.
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Euskirchen
. (.)

 

Schließen