Unsere  ersten Veranstaltungen für 2020 im Überblick


Samstag, 15.02.2020

Ornithologen laden zu einem Vogelstimmenkurs ein

  Rotkehlchen                                                                                                                   Foto: NABU/Günter Lessenich

Im Februar 2020 laden die Ornithologen Erik Esser, Georg Faber, Edgar Mertens, Elmar Schmidt und Wolfgang Steiger zu einem Vogelstimmenkurs für Anfänger ein. Dieser wird den Teilnehmern von Februar bis Juni bei einmal im Monat stattfindenden Exkursionen ein solides Grundwissen vermitteln und die Stimmen der häufigsten Singvögel vorstellen.

 

Der reguläre Preis beträgt 30,00 € p.P. und 40,00 € für Familien mit zwei Erwachsenen einschließlich Kindern. Bitte denken Sie an festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und wenn vorhanden Fernglas und Bestimmungsbuch. Wir freuen uns darauf mit Ihnen die Stimmen der Vögel zu erleben.

 

Der erste Termin findet am 15. Februar 2020 um 9:00 Uhr im Teichmann-Haus an der L11 zwischen Mechernich-Antweiler und Bad Münstereifel-Kalkar

(http://www.naturschutzstation.info/index.php/m-lage) statt.

 

Anmeldung bei Edgar Mertens

über Email: edgar.mertens@naturschutzstation.info

oder  Mobile: 0170/3863633

 

Als weitere Kurstage sind der 14.3., 18.4, 16.5 und 13.6. vorgesehen. Treffpunkt und Zeit werden jeweils zeitnah bekannt gegeben.


Sonntag, 16.2.2020

 „Wintergäste an den Zülpicher Seen“

 

31 Teilnehmer waren der Einladung des NABU Euskirchen gefolgt und beobachteten mit den Exkursionsleiter, Harald Bender, Erik Esser und Wolfgang Steiger im Februar 2019  Wintergäste am Neffelsee bei Zülpich. Foto: NABU/GÜnter Lessenich

Auch 2020 führen wir wieder unsere erste, traditionelle und sehr beliebte Wintergäste-Exkursion an einen See im Kreis Euskirchen durch.

Nordische Brutvogelarten, darunter Gänse-, Enten- und Taucherarten, nutzen den Wassersportsee  und den Füssenicher See bei  Zülpich, um hier zu überwintern. Einigen Möwenarten dient der See als Ruhe- und Übernachtungsplatz.

 

Exkursionsleiter sind: Erik Esser, Wolfgang Steiger und Harald Bender

 

Treffpunkt: 13 Uhr in Zülpich, Adenauerplatz.

Im  Norden Mitteleuropas ist die Schellente ein verbreiteter Wasservogel. Sie ist auf unseren Seen Wintergast wie hier auf dem Foto zu sehen im Februar 2019 am Neffelsee, läßt sie sich mit etwas Glück auch wieder beobachten. Foto: Harald Bender


Weitere Termine Bundesweit