Der NABU Euskirchen  begrüßt Sie auf  seiner  Internetseite.


Einladung zur Mitgliederversammlung 2021

 

Auf ...mehr  finden Sie die Links zu allen Unterlagen, die Sie sich ansehen oder herunterladen können. Die Unterlagen werden bis zum 14.4. aktualisiert und für den reibungslosen Ablauf der Mitgliederversammlung benötigt. Hier finden Sie aktualisiert bis zur MV die Vorschläge berücksichtigt, die die Mitglieder bis zum Einsendeschluss eingebracht haben. ...mehr

 

Veranstaltung fällt aus!

Aufgrund der aktuellen Corona-Vorschriften müssen wir leider mit Bedauern die traditionsreiche Pflanzenaustauschbörse am 02.05.2021 in Schleiden-Gemünd absagen.

 


Ursula Tiltmann-Fuchs †

07.04.2021

Foto: Günter Lessenich/NABU Euskirchen

 

 

Eine große Kämpferin für den Naturschutz ist für immer von uns gegangen. Am 24. März 2021 ist Ursula Tiltmann-Fuchs - für uns alle immer noch unfassbar - gestorben. ...mehr

 



„Schwalben bringen den Frühling und Glück!“

Rauchschwalbe 

Foto: Günter Lessenich/NABU Euskirchen

Die Schwalben haben unsere Sympathie, mit ihnen werden viele positive Eigenschaften und Werte verbunden. Sie bringen Glück und wir haben ihr erscheinen mit der Leichtigkeit und Schönheit des Frühlings und des Sommers verknüpft. Jetzt sind die ersten Schwalben aus ihren Winterquartieren zurückgekehrt, zuerst die Rauchschwalben, inzwischen sind mancherorts aber auch schon Mehlschwalben angekommen.

 ...mehr



Live dabei sein mit der Webcam

31.03.2021

Uhu  Fotomontage: Günter Lessenich/NABU Euskirchen

 

Man bekommt durch die Webcam spannende Einblicke  einer Uhu-Familie bei  ihrem Brutgeschäft, von der Eiablage bis zum Heranwachsen der jungen Uhus zu sehen, die in einem hohen Felsenhorst in der Eifel lebt.

Vielen Dank an die Gesellschaft zur Erhaltung der Eulen (EGE) für die freundliche Genehmigung.

Webcam



Trotz Corona unter schwierigen Bedingungen gutes Ergebnis der Kopfweidenpflege

29.03.2021

Saisonende bei  Franz Josef Berlingen (Koordinator) und seinen Helfer der Weidenschnittergruppe  des NABU Euskirchen. In dieser Saison von Anfang November bis Februar wurden an 6 Samstagen, mit 13 Teilnehmer 78 Kopfweiden gepflegt. ...mehr


  Fotocollage: Bruno Arndt


Der NABU bittet dringend: Lassen Sie Ihren Hund an der Leine

29.03.2021

Bitte Hunde an die Leine nehmen.

Foto: Günter Lessenich/NABU Euskirchen

 

 

 

Endlich ist es soweit, die Sonne wärmt wieder und Herrchen und Frauchen gönnen sich und dem "besten Freund des Menschen" wieder den dringend benötigten Auslauf. Nicht selten heißt es dabei auch "Leinen los". Doch Vorsicht - hier droht Gefahr. ...mehr



Frühlingserwachen in der Eifel

22.03.2021

An einem Sonntag Vormittag... konnten wir nicht vorbei gehen

Foto: Markus Körfer/NABU Euskirchen

Die Eifel mit ihrer bunten Vielfalt hat dem Spaziergänger viel zu bieten, ausgedehnte Wanderrouten, geheimnisvolle Orte, entlang im Sonnenlicht funkelnder Bachläufe, an deren Rändern jetzt das frische Grün des Frühlings sprießt. ...mehr



NABU und LBV: Der Vogel des Jahres 2021 ist das Rotkehlchen

19.03.2021

Das Rotkehlchen ist  Vogel des Jahres 2021

Foto: Günter Lessenich/NABU Euskirchen

 

 

Der erste öffentlich gewählte Vogel des Jahres ist das Rotkehlchen. Es hat mit 59.338 Stimmen vor Rauchschwalbe und Kiebitz das Rennen um den Titel gemacht. An der von NABU und dem Landesbund für Vogelschutz (LBV) organisierten Wahl haben seit dem 18. Januar über 326.000 Menschen teilgenommen. In der Vorwahl hatten knapp 130.000 Menschen die zehn Vögel für die Hauptwahl bestimmt....mehr

 



Baustopp für den Windpark Rohr-Reetz zum Schutz der Rotmilane

 17.03.2021

Rotmilan vor Windernergieanlage

Foto: Marion Zöller/NABU Euskirchen

 

 

Das VG Aachen hat mit dem Beschluss vom 12.03.2021 im Eilverfahren der Klage der Naturschutzinitiative e.V. (NI) stattgegeben und den Weiterbau der Windanlagen von Rohr-Reetz in der Rohrer Kalkmulde bei Blankenheim zum Schutz der dort lebenden Rotmilane gestoppt.
...mehr



Kein Schutz mehr für die Rotmilane und Schwarzstörche bei Dahlem IV

  17.03.2021

Rotmilan im Wildenburger Ländchen

Foto: Marion Zöller/NABU Euskirchen

 

 

Das OVG Münster hat den Eilbeschluss zum Betriebsstopp von Dahlem IV des VG Aachen vom 18.12.2020 aufgehoben. Die Windanlagen dürfen in Betrieb gehen.

Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) setzt sich für den Erhalt der Lebensräume der Rotmilane und Schwarzstörche im Dahlemer Wald im Grenzbereich der Gemeinde Dahlem und Hellenthal ein und klagt gegen die Genehmigung des Windparks Dahlem IV.

...mehr



Wildbienen ein Zuhause geben

14.03.2021

 Foto: Die Gehörnte Mauerbiene zu Beginn der Paarung

Foto: Günter Lessenich/NABU Euskirchen

 

 

Eine der auffälligsten Wildbienen, die wir hier im Frühling beobachten können, ist die Gehörnte Mauerbiene (Osmia cornuta). Im zeitigen Frühjahr (Anfang bis Mitte März) durch die wärmenden Sonnenstrahlen und die zunehmende Tageslänge geweckt, verlassen die Männchen ca. 8 bis 10 Tage früher als die Weibchen ihre schützende Brutzelle, in der sie den Winter als fertiges Insekt verbracht haben.     .....mehr



Die Amphibiensaison 2021 hat begonnen

11.03.2021

Erdkröten ihn ihren  Laichgewässern

Foto: Günter Lessenich/NABU Euskirchen

 

 

Der Frühling naht und schon kommen die ersten Kröten, Frösche und Molche in Paarungsstimmung. Sobald es nach einer längeren kalten Periode plötzlich wärmer wird und kräftig anfängt zu regnen, geht der Run auf die Laichgewässer los. In der Börde und der Voreifel kann das schon Anfang bis Mitte Februar der Fall sein, in der höheren Eifel ein bis zwei Wochen später. ...mehr

 



NABU-Forum Ornithologie startet Dialogplattform zum Vogelschutz

05.03.2021

Untrüglicher Hinweis auf Katzenopfer            Foto: Hans Theo Krüger

 

 

Die Haustierbranche gehört zu den Gewinnern der Coronapandemie. Aus verständlichen Gründen werden mehr Haustiere angeschafft, um in Zeiten sozialer Isolation eine Aufmunterung zu erfahren. Vielen Neu- und Altbesitzer*innen von Hauskatzen ist nicht bewusst, welche negativen Wirkungen auf die Artenvielfalt von den vierbeinigen Mitbewohnern ausgehen können.  ...mehr



Positive Halbzeitbilanz der Volksinitiative zur Artenvielfalt in NRW: Mehr als 70.000 Unterschriften

Update 06.04.2021

 

Trotz großer Beschränkungen der Aktivitäten durch die Corona-Pandemie wurde die formale Hürde von mindestens 66.000 Unterschriften schon jetzt genommen. Die drei großen Naturschutzverbände NABU, BUND und LNU kündigten an, bis Juni 2021 weiter zu sammeln und ihr Anliegen im Sommer förmlich in den NRW-Landtag einzubringen. Ziel ist es, die anhaltende Untätigkeit der Landesregierung in Handlungsfeldern wie dem Insektenschutz zu beenden und mehr Artenvielfalt zu ermöglichen.

 

  ...mehr



Naturfoto des Monats April | Feldlerche

03.04.2021

Die Feldlerche  steht mit ihren raschen Flügelschlägen in der Luft und singt und singt.

Foto: NABU/Günter Lessenich

Manche Vögel kann man glatt übersehen. Und wenn man sie sieht, dann sind sie bloß irgendwie braun. Äußerlich eher unscheinbar, beigefarben gezeichnet und knapp starengroß, muß sie schon den Schnabel aufmachen, um aufzufallen.: Wenn wir in einer baum- und strauchlosen Acvkerlandschaft einen wirbelden,  jubilierenden Vogelgesang aus der Höhe vernehmen, dann gibt es kaum einen Zweifel das kann nur die Feldlerche sein.

...mehr