Herzlich willkommen beim NABU Euskirchen

 Der NABU Euskirchen  begrüßt Sie auf  seiner  Internetseite.


Schwalbenfreunde gesucht!

11.06.2021

Mehlschwalbenpaar              

Foto: Günter LessenichNABU Euskirchen

 

Wie in den letzten Jahren möchten wir  auch 2021 wieder schwalbenfreundliche Häuser auszeichnen. Aufgrund der Corona-Krise ist dies aktuell jedoch nicht möglich. Dennoch nehmen wir Bewerbungen schon an. Die Auszeichnung selber wird später im Jahr – soweit dies mit Corona möglich ist – erfolgen. ...mehr



Über 3,1 Millionen Vögel gemeldet

04.06.2021

Haussperling auf Platz 1

Foto: Günter Lessenich/NABU Euskirchen

 

 

Trotz Regen und Fröstel-Temperaturen am langen Wochenende des Aktionszeitraums haben sich unzählige Naturfreund*innen kaum abschrecken lassen. Mehr als 140.000 Menschen haben an der „Stunde der Gartenvögel“ teilgenommen. Aus über 95.000 Gärten und Parks wurden dem NABU und dem Landesbund für Vogelschutz (LBV) über 3,1 Millionen Vögel gemeldet. ...mehr



NABU-Stiftung Naturerbe NRW und Schirmherrin Bärbel Höhn im Manscheider Bachtal

29.05.2021

Schwarzerlen am natürlichen Bachlauf

Foto: H.Pohl/NABU Euskirchen

 

 

Am 27.05.2021 luden Christian Chwallek und Beate Schlichting von der NABU-Stiftung Naturerbe NRW gemeinsam mit unserer Schirmherrin Bärbel Höhn zu einer Besichtigung der neu erworbenen Fläche im Manscheider Bachtal bei Hellenthal ein. ...mehr

 



Hochkonjunktur im Ehrenamt

29.05.2021

Jungvögel die unbedingt fachkundige Hilfe benötigen

Foto: Diana Farwerk

 

 

Die Notfälle häufen sich aufgrund der Brutsaison der heimischen Singvögel. Die Notfall-Rufnummern stehen kaum noch still, immer öfter melden sich aufmerksame Bürger, die einem verletzten Jungvogel Hilfe zukommen lassen wollen. Manchmal sind es Katzen, die einen flügge gewordenen Jungvogel erbeuten, da sie noch nicht über die notwendigen Flugtechniken verfügen. Sie werden dann als “Geschenk” gerne auf Terrassen oder vor die Haustüre gelegt. Leben die Tiere noch, ist schnelle Hilfe gefragt. Auch Anflugopfer an Fensterscheiben oder anderen Glasflächen benötigen dringend Hilfe. ...mehr

 




Naturfoto des Monats Juni | Schwarzkehlchen

Wenn das hübsche Männchen des Schwarzkehlchens sein mit kratzenden Tönen durchsetztes Liedchen singt, fliegt es tanzend in geringer Höhe über sein Revier in der Heidelandschaft auf und nieder oder jagt in schnellem Balzflug dem Weibchen nach. Sitzt es aber auf seinem Singposten, auf einer Buschspitze oder einem Telegraphendraht, dann dauert sein Lied nur wenige Sekunden. Dabeiwippt es beständig mit dem Schwanz und ruft zwischen den einzelnen Strophen laut sein schroffes heiseres ,Tsak-tsak` oder ,Fid-tsak-tsak.` ...mehr

 Schwarzkehlchen-Männchen im Sommerkleid

Foto: Günter Lessenich/NABU Euskirchen