Willkommen beim NABU Euskirchen

 Der NABU Euskirchen  begrüßt Sie auf  seiner  Internetseite.

 

                 

Notfall - Hotline für Vogel, Igel & mehr 

...mehr

 


... was macht eigentlich der NABU da?

Ein Höhlenbaum ensteht

Foto: Marion Zöller/NABU Euskirchen

Auf einer Naturschutzfläche wurden Fichten entfernt, aber einige Stämme blieben ohne Krone stehen. Wozu soll das gut sein? ...mehr



NABU appelliert: Vogeltränken jetzt einrichten

Junge Spatzen an der Uferzone eines Gartenteichs

Foto: Günter Lessenich/NABU Euskirchen

Nicht nur wir Menschen leiden unter der derzeitigen Hitzewelle, auch vielen Tieren macht die Hitze sehr zu schaffen. Um mit den Temperaturen zurecht zu kommen, hat die Natur für die Tiere unterschiedliche Strategien entwickelt: hecheln, baden, koten, faulenzen. ...mehr


Schutzgebiet “Auf dem Gehlges Berg”

Wolliges Honiggras (Holcus lanatus)

Foto: Marion Zöller/NABU Euskirchen

Mit dieser sehr vielfältigen Fläche, kann in der Gemeinde Hellenthal ein weiteres Trittsteinbiotop entstehen. Während in der Hanglage Altbäume dominieren, zeigt sich auf dem ebenen Teil eine beginnende Naturverjüngung aus verschiedenen Laubgehölzen. Erste Kartierungen auf der Blühwiese zeigen eine hohe Frequentierung seltener und geschützter Insekten, insbesondere sind hier der Lilagold-Feuerfalter und einige Perlmutter Falter Arten zu benennen.  ...mehr

 



Renaturierung am Kockesbach

Kockesbach – eine Naturschutzfläche der NABU Bundestiftung "Nationales Naturerbe"

Im Jahr 2021 erwarb die NABU Stiftung Nationales Naturerbe eine etwa 8.000 qm große Fläche am Kockesbach, welche Bestandteil des NSG Manscheider Bachtal und Paulushof ist. Zu dieser Zeit zeigte sich die ursprüngliche Fichten-Monokultur zur Hälfte als Windwurf mit bereits erfolgtem Stockausschlag, sowie einer noch geschlossenen Nutzholz-Plantage bis an das Bachufer. ...mehr



Papier und Porto sparen

Abfrage von E-Mail-Adressen

 

Damit wir vom NABU Kreis Euskirchen oder auch der NABU Landes- oder Bundesverband schneller und kostengünstiger mit Ihnen Kontakt aufnehmen können, möchten wir Sie vermehrt per E-Mail zu Veranstaltungen einladen oder Sie über die Aktivitäten des NABU Vor Ort informieren. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung. Bitte teilen Sie uns eine E-Mail-Adresse mit, an die wir Ihnen Informationen im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft senden dürfen.

 

Das können Sie:

 

·         Per Online-Formular: www.nabu.de/Mitgliederservice

 

·         Per E-Mail: Service@nabu.de

 

·         Per Telefon: 030 284 984 4000

 

Gleiches gilt für jegliche Änderung Ihrer Kontaktdaten


Naturfoto des Monats August | Sechsfleck-Widderchen

Sechsfleck-Widderchen (Zygaena filipendulae)

Foto: Günter Lessenich/NABU Euskirchen

 Das Sechsfleck-Widderchen (Zygaena filipendulae) gehört zur Familie der Widderchen und wird wegen der sechs roten Flecke auf jedem Vorderflügel auch Gemeine Blutströpfchen genannt. Der Körper des Falters ist schwarz bis blauschwarz gefärbt. Die Vorderflügel haben auf der Oberseite eine schwarze Grundfärbung. Kräftig rot gefärbt sind die Hinterflügel, sie haben einen schwarzen Rand. Die Widderchen besitzen keulenförmig verdickte Fühlerenden. ...mehr