NABU-Stiftung Naturerbe Kreis Euskirchen

Die Eifel, mit ihren vielfältigen Biotopen und Lebensräumen als unsere Heimat begreifen und bewahren, das liegt uns am Herzen. Aus diesem Grund hat der NABU Euskirchen im Juni 2009 diese Stiftung gegründet.

 

Sie als Naturliebhaber können uns dabei unterstützen die zukünftigen Aufgaben zu meistern.

Eine Zuwendung von Ihnen bewirkt, dass der Kapitalstock der Stiftung ungeschmälert bleibt, der NABU Euskirchen aber weiterhin über die Zinserträge Flächen erwerben, Biotope entwickeln und Artenschutz betreiben kann.

Gemeinsam zukünftige Lebensgrundlagen erhalten :

-) Weiterhin Naturschutzflächen erwerben oder langfristig pachten

 

-) Wichtige Biotope renaturieren und erhalten

 

 -) Artenschutzprojekte fördern ( z.B. Artenschutztürme entwickeln, Fledermausquartiere schützen, Streuobstwiesen erhalten)

 

-) Lebensräume für Amphibien sichern

 

-) Trittsteinbiotope schaffen, Totholz auf Waldflächen und Sukzessionsflächen erhalten

 

 Über die “NABU-Stiftung Naturerbe NRW” konnten wir bereits zwei ehemalige Trafohäuser übernehmen, die zu wertvollen Artenschutztürmen umgebaut werden. Sie bieten zukünftig Schwalben, Fledermäusen, Singvögeln und Eulen eine Bleibe.

 

Selbstverständlich wird ihre Zustiftung vom Staat durch steuerliche Anreize honoriert. Über unsere Geschäftsstelle erhalten Sie die entsprechende Bescheinigung für das Finanzamt.

 

 

Wenn Sie Fragen bezüglich einer “Zustiftung” haben, wenden Sie sich bitte an:

 

Alfred Glener

a.glener@nabu-euskirchen.de

Tel. 02447 913 305

  Mobile: 0152 5336 6586

Marion Zöller

                   m.zoeller@nabu-euskirchen.de

 Mobile: 0178 196 7529