Nachhaltigkeit im Kreis Euskirchen - Handys für Hummel, Biene & Co

Fotos können durch anklicken vergrößert werden!

Seit 2011 arbeitet der NABU mit der Teléfonica Deutschland Group im Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit zusammen.

Ausgediente Handys, Smartphones und Tablets werden entweder repariert oder wiederaufbereitet, so werden Rohstoffe und seltene Erden erhalten und müssen nicht unnötigerweise zusätzlich abgebaut werden.

 

Hierfür spendet die Teléfonica jährlich eine feste Summe an den NABU – diese fließt in den NABU-Insektenschutzfonds.

 https://www.nabu.de/spenden-und-mitmachen/fuer-unternehmen/26847.html

 

Mit Hilfe des NABU-Insektenschutzfonds konnten wir im Jahr 2021 und 2022 bereits umfangreiche Maßnahmen für die Insekten im Raum Zülpich umsetzen.

 

Dazu zählen die Unterstützung der Aktivitäten des Wiesennetzwerks Ülpenich und die Anlage von Blühstreifen und einer Obstbaumallee bei Haus Dürffenthal.

Ab sofort können Smartphones, Handys, Tablets, Netzteile, Ladekabel, Akkus und Headsets beim NABU Euskirchen abgegeben werden. Wir sorgen dafür, dass die vollen Sammelboxen bei der Teléfonica Deutschland Group ankommen.

Wie kommt mein Handy zum NABU Euskirchen?

Entweder über den Postweg an unsere Geschäftsstelle :

NABU Euskirchen

Haus Eichen 2

53940 Hellenthal

 

Oder per Einwurf in einen unserer Briefkästen :

Bahnhofsweg 6a

53894 Mechernich-Satzvey

 

Luxemburger Str. 6

53909 Zülpich-Hoven

 

Oberdorf  21

53945 Blankenheim-Reetz

 

Euskirchener Str. 21

53894 Mechernich-Obergartzem

 

Oder im Laufe des Jahres an all unseren NABU-Infoständen im Kreis Euskirchen.

In Einzelfällen können wir auch eine Abholung vereinbaren.

Auskunft darüber gibt Ihnen sehr gerne die Geschäftsstelle : 02448-919055

 

Gefleckte Kuckuckshummel   Foto:  M.Zöller/NABU Euskirchen