Auszeichnung schwalbenfreundliches Haus

Foto: Claudia Gube
Foto: Claudia Gube

Ende Mai wurde das Haus von Claudia Gube und ihrer Familie aus Nohn als "schwalbenfreundlich" ausgezeichnet. Frau Gube hat einen Hundesalon und somit herrscht dort auch reger Publikumsverkehr. Alle Besucher bewundern die vielen Schwalbennester am Haus und bestaunen die Flugakrobaten bei ihren Manövern. Auch 2 Pärchen Mauersegler verbringen den Sommer dort und sorgen für Nachwuchs. Rings ums Haus und im Garten befinden sich zahlreiche Nistmöglichkeiten für Amsel, Meise & Co. Frau Gube ist nicht nur "schwalbenfreundlich", sondern generell eine große Tier- und Naturfreundin. Die Mehlschwalben danken es ihr und kommen jedes Jahr wieder. Seit 15 Jahren brüten hier Vögel jeglicher Art aufs Neue und darüber freut sich natürlich auch das NABU Schwalbenteam.

 

Wir sagen vielen Dank an Familie Gube

 

In 2024 wurden bis jetzt folgende Häuser als "Schwalbenfreundlich" ausgezeichnet:

Florian Goeden, Ahrmühle
Fam. Huppertz, Strempt
Fam. Boveleth, Hostel
Heinz-Hubert Schäfer, Hostel
Birgit Dederichs, Schleiden
Thomas Stoll, Hellenthal
Frau Krämer, Mahlberg

Text: Kerstin Jonke / NABU Euskirchen