Artenschutzprojekt “Trafoturm Füssenich”

Um den Artenschutzturm sind einige Vogelnisthilfen installiert wie hier eine Nisthilfe für den Mauersegler.  Foto: NABU/Marion Zöller

Zülpich-Füssenich - Vor einigen Jahren erwarb die Stiftung "Naturerbe NRW" einen ehemaligen Trafoturm der Westnetz GmbH, für den symbolischen Preis von 1 Euro. Die Pflege und Maßnahmen wurden dem NABU Euskirchen übertragen.

 

Im Jahr 2018 erfolgte der Start für die Planung und Umsetzung zu einem Artenschutzturm durch unser damaliges Vorstandsmitglied P. Boigk.

 

Seit 2019 wird dieses Projekt verstärkt voran getrieben. In Zusammenarbeit mit M. Thies vom NABU Südeifel wurden bereits erste Nisthilfen für Fledermäuse und Singvögel installiert.

 

Ein Bericht von Marion Zöller


Ansprechpartner für dieses Projekt ist

Alfred Glener.

a.glener@nabu-euskirchen.de

Tel. 02447 913 305

Mobile: 0152 5336 6586