Artenschutz

für den NABU – Kreis Euskirchen, Haus Eichen 2 53940 Hellenthal ausgeführt von Juni bis Oktober 2019 von Markus Thies Habscheider Str. 31 54597 Pronsfeld und seinem Helfer Alfred Glener (NABU Euskirchen)
Dieser 1911 erbaute, ehemalige Trafoturm wurde ebenfalls am 11.11.2016 vom NABU Euskirchen erworben. Vormaliger Besitzer war die “Stromnetz Euskirchen GmbH & Co. KG. Auch hier soll aus einem einstigen Trafoturm ein Artenschutzturm werden. Der NABU Euskirchen sucht für die “Turm-Projekte” ehrenamtliche Helfer, die bei der Entwicklung mithelfen möchten. Wenn Sie dieses Projekt bei der Umsetzung tatkräftig unterstützen möchten, wenden Sie sich bitte an : vorstand@nabu-euskirchen.de...
Houverath - Am 11.11.2016 übernahm der NABU Euskirchen den ehemaligen Trafoturm von der KEV Schleiden, mit dem Ziel ihn zu einem Artenschutzturm umzubauen. Der 1924 erbaute Turm misst eine Höhe von 7,30 m ohne Berücksichtigung des Dachaufbaus. Hier sind umfangreiche Arbeiten im Bereich verschiedenster Nisthilfen geplant. Der NABU Euskirchen sucht für die “Turm-Projekte” ehrenamtliche Helfer, die bei der Entwicklung mithelfen möchten. Wenn dieses Projekt bei der Umsetzung tatkräftig...
Update 20.10.2020
Um den Artenschutzturm sind einige Vogelnisthilfen installiert wie hier eine Nisthilfe für den Mauersegler. Foto: NABU/Marion Zöller
s Zülpich-Füssenich - In unmittelbarer Nähe zum Neffelsee, entsteht der erste Artenschutzturm des NABU Euskirchen. Nachdem die Vorbereitungen zum Einrüsten des Turmes umgesetzt wurden, rückte das Team der Fledermausschützer an und nahm die Gegebenheiten in Augenschein. Planungen für eine Begrünung des Turms und die Gestaltung eines Blühstreifens mit heimischen Pflanzen folgen. Neben verschiedensten Nisthilfen für Brutvögel soll dieses Vorhaben, im wahrsten Sinne des Wortes, durch das...