Windkraft Eifel

Die „DunoAir Windpark Planung GmbH“ hat mit „Dahlem V“ den Bau eines weiteren Windindustriegebietes im Dahlemer Wald beantragt. Dies sei völlig unverständlich, da aufgrund schwerer artenschutzrechtlicher Verletzungen und erheblicher Verfahrensmängel derzeit noch zwei Klagen der Naturschutzinitiative (NI) und des Naturschutzbundes (NABU) gegen den Windpark Dahlem IV anhängig seien, so die beiden Umweltverbände. „Es zeigt aber, wie verantwortungslos der Antragsteller mit dem Natur-...
Rotmilan vor Windernergieanlage
Rotmilan im Wildenburger Ländchen
Stellungnahme des NABU Euskirchen zum “Vogelfrieden von Berlin”
Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) erreicht im Klageverfahren gegen den Windpark Dahlem IV (2ter Genehmigungsantrag) einen Erfolg für den Artenschutz.
Rotmilan, Schlagopfer einer Windanlage im Windpark Hellenthal-Rescheid
Im Kreis Euskirchen stehen aktuell 114 Windräder (Stand 01.12.2020). Zahlreiche weitere Anlagen sind in Planung. Im Rahmen unserer Bemühungen den Artenschutz im Zusammenhang mit Windkraftanlagen kritisch zu beleuchten, sind wir auf die Mithilfe aufmerksamer Wanderer und Erholungssuchende angewiesen. Es ist zwingend notwendig eine Bestandsaufnahme aller durch Windkraftanlagen verunglückter Vögel und Fledermäuse in einer zentralen Kartei zu erfassen. Dies geschieht seit Jahren bei der...
Junger Rotmilan über dem Rotbachtal bei Dahlem IV Foto: NABU/Marion Zöller
Schwarzstorch im Streckenflug zum Nahrungshabitat Berke durch die Anlagen am Metziger Berg Foto: NABU /G.Damaschke
Rotmilane vor Dahlem IV Foto: NABU/Marion Zöller

Mehr anzeigen