Zurückliegende Veranstaltungen 2019

Das Mausohr (MyotisMyotis) ist bei uns die größte vorkommende Fledermaus. Foto: NABU/Alfred Glener
Die NABU Euskirchen Naturschutzmacher von Links, Georg Faber und Manfred Martin am NABU Infostand Foto: Christiane Müller
Schleiden/Dreiborn - Am 8. / 9. Juni fand das diesjährige Ginsterblütenfest und der Europäische Tag der Parke in Schleiden/Dreiborn statt. 75 interessierte Teilnehmer nahmen am ersten Abend das Angebot einer Fledermausexkursion unter der Leitung des Nabu Euskirchen mit dem Arbeitskreis Fledermausschutz begeistert an. Nach einer Einführung über die Lebensweise der Fledertiere konnten die Teilnehmer, trotz der - für diese Jahreszeit - zu niedriger Temperatur doch einige Fledermäuse sehen...
Euskirchen- Es waren, nach kurzem Durchzählen, 43 Personen anwesend, altersmäßig bunt gemischt, von ca. 5 Jahre bis über 80 Jahre. Das Wetter war ideal. Nach der Vorstellung hat Günter Lessenich eine Belehrung über Videoaufnahmen, Fotos und dazugehörigem Datenschutz, mit anschließendem Einholen der Unterschriften zum Einverständnis der Veröffentlichung dieser Aufnahmen auf der NABU-Seite erteilt. Ich habe die Teilnehmer gebeten, auf das Einschalten der Taschenlampen so weit wie...
Satzvey - Der NABU Euskirchen hatte am Sonntag, den 16.06. zu einer Naturkundlichen Wanderung in die Grube Rolf eingeladen und 15 Teilnehmer waren der Einladung gefolgt. Unter der Leitung von Franz Josef Henckenmeier ging es kurz nach 10 Uhr vom Parkpatz aus auf das Gelände und man wurden schon nach wenigen Metern von dem ersten Halbdutzend Bienenragwurzexemplaren und einem Gefleckten Knabenkraut begrüßt. Die Schmetterlingszeit steht bevor, dennoch waren bereits einzelne Dickkopffalter und...
Am Pfingstsonntag fanden sich bei herrlichem Wetter insgesamt 12 Hobby-Ornithologen ein, um zusammen die Vogelwelt der Erftauen bei Weilerswist und dem Ortsteil Großvernich zu erkunden. Der Weg führte entlang der teils schön renaturierten Erft erst auf der Großvernicher, später auf der Weilerswister Seite. Neben der Erft selbst, sind im oberen Teil beidseitig schöne Offenlandschaften entstanden, darunter am östlichen Ufer eine große Wildwiese und östlich unterschiedlich große...
Zülpich-Bürvenich - Auf Einladung der NABU Euskirchen fanden sich am 8.6. um 11.00 Uhr fast 20 Teilnehmer zur Steinkauzexkursion rund um Bürvenich ein, unter Leitung von Peter Josef Müller. Seit fast zwanzig Jahren ist er im Steinkauzschutz bei der EGE Eulen aktiv und ließ die Teilnehmer an der wissenschaftlichen Beringung der Jungvögel rund um Bürvenich teilnehmen. Nach einer kurzen Einweisung wurden insgesamt 4 Brutplätze aufgesucht, die jungen Käuze entnommen und in einen Eimer...
Trotz hochsommerlicher Temperaturen – beim Tourstart zeigte das Thermometer bereits 29 Grad - hatten sich 12 Teilnehmer eingefunden. Nach kurzer Vorstellung des ehemaligen Bahnhofes Ahrdorf ging es vorbei an Magerrasen, Waldrändern, Grünland mit eingebetteten herrlichen Blühwiesen nach Uedelhoven, wo eine Rast eingelegt wurde. Der Rückweg führte vorbei an Hecken, Äckern und Wiesen und schließlich durch ein Waldstück zurück zum Ausgangspunkt.
Eine Gruppe von Naturinteressierten fanden sich zur Wanderung durch das Eschweiler Tal ein, welche ganz im Zeichen der botanischen und geologischen Bedeutsamkeit stand. Dr. Renate Lehminger-Mertens führte eindrucksvoll durch die kalkliebende Flora, vorbei an Schwalbenwurz und Knabenkräutern. Über alle geologischen Besonderheiten des Mitteldevons klärte Dr. Klaus Hermanns auf.
Das war das Motto der Exkursion am 5.Mai im oberen Mühlenbachtal zwischen Berg, Glehn und Eicks. Etwa 15 Teilnehmer folgten unter kundiger Exkursionsleitung Georg Faber und Edgar Mertensdem Aufruf des NABU Euskirchen trotz mittelmässiger Wetterprognosen. Vorbei an wunderschönen alten Streuobstwiesen mit, zum Teil abgestorbenen, alten Obstbäumen entlang eines Bruchwäldchens führte der Weg hinauf auf die Anhöhen zwischen Berg und Eicks im Mechernicher Gebiet. Gerade der Wechsel zwischen...

Mehr anzeigen