Sprechstunde beim NABU

NABU steht für Ihre Fragen und für Diskussionen zur Verfügung.

Ganzjährig fütttern oder nur im Winter?  Stieglitz am Futterspender  Foto: NABU/Günter Lessenich

Wo man hinschaut, braucht es Unterstützer und Helfer für die Natur, die uns umgibt!

 Aber welche Hilfe kann ich leisten, was ist sinnvoll?

 

o   Was muss ich für eine naturgemässe Gartengestaltung beachten?

 

o   Wie füttere ich Vögel richtig, ganzjährig oder nur im Winter?

 

o   Ich möchte Insektenblühstreifen anlegen, aber wie?

 

o   Ich möchte mein Haus sanieren, brauche ich Genehmigungen, und was passiert mit den Hausbewohnern (Vögel/ Fledermäuse …)

 

o   Wann ist ein Heckenschnitt sinnvoll?

 

Und viele andere Fragen können jetzt interessierte Bürger und Naturschützer in der NABU Sprechstunde stellen, wenn sie nicht so gerne telefonieren oder Emails schreiben.

 

Immer montags, jeden zweiten und vierten Montag, ab dem 23. September, bietet der NABU Euskirchen im NABU-Haus, Kirchberg 1 in 53894 Mechernich-Kommern eine Naturschutzsprechstunde an. In der Zeit von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr ist das Kirchberghaus für Sie besetzt und geöffnet und es steht eine Person aus dem NABU für Ihre Fragen und für Diskussionen zur Verfügung.